Platz 1 und 5 beim AUVA Bundesfinale

Um das Unfallrisiko am Bau zu minimieren, veranstaltet die AUVA jedes Jahr den "Großen Sicherheitspreis für Maurer- und Zimmererlehrlinge".
Am 10.Mai 2019 fand das Bundesfinale in Pinkafeld statt, an diesem die zwei besten Maurer- und Zimmererlehrlinge der einzelnen Bundesländer antraten.
In einem 5- stündigem Wettbewerb wurden die Sieger jeder Berufsgruppe durch Lösen praktischer Aufgabenstellungen ermittelt. Im Praxisteil ging es z.B. um Hautschutz, Ladungssicherung, Bedienung einer Hebebühne, Erste Hilfe und vieles mehr.
Mit Wissen und Können sicherten sich unsere Schüler Hanna Haselwanter (Firma Porr) mit 352 Punkten den 1. Platz sowie
Andreas Berger (Firma Strabag) mit 344 Punkten den 5. Platz im Lehrberuf Maurer/in.
Die TFBS für Bautechnik und Malerei mit dem Betreuer Huber Siegfried gratuliert recht herzlich.

Fotoquelle: 
Siegfried Huber
Schuljahr:
Lehrgang: