Platz 1 und 2 beim Bundesfinale "Großer Sicherheitspreis für Maurer- und Zimmererlehrlinge"

Fehlermeldung

Notice: Undefined index: disabled_javascripts in eu_cookie_compliance_page_build() (Zeile 306 von /var/www/html/cms/sites/all/modules/eu_cookie_compliance/eu_cookie_compliance.module).

Maurer und Zimmerer sind in der täglichen Arbeit am Bau einem hohen Unfallrisiko ausgesetzt. Um dieses Risiko zu minimieren, veranstaltet die AUVA den "Großen Sicherheitspreis für Maurer- und Zimmererlehrlinge" jedes Jahr gemeinsam mit der Gewerkschaft Bau-Holz und der WKÖ/Geschäftsstelle Bau.

Am 18.Mai 2018 fand das Bundesfinale in Salzburg statt, an diesem die zwei besten Maurer- und Zimmererlehrlinge der einzelnen Bundesländer antraten.

In einem 5-stündigem Wettbewerb wurden die Sieger jeder Berufsgruppe durch Lösen praktischer Aufgabenstellungen ermittelt. Im Praxisteil ging es z.B. um Hautschutz, Ladungssicherung, Kranarbeit, Erste Hilfe und vieles mehr.

Mit Wissen und Können sicherten sich unsere Schüler Weihrer Michael (Firma Huber Holz- und Massivbau/Niederndorf) mit 356 Punkten den 1. Platz sowie Holaus Christoph (Firma Rieder GmbH & CoKG/Ried im Zillertal) mit 353 Punkten den 2. Platz im Lehrberuf Maurer/in.

Die TFBS für Bautechnik und Malerei mit dem Betreuer Huber Siegfried gratuliert für diese "TOP- Leistung"

Fotoquelle: 
s. huber
Schuljahr:
Lehrgang: