Landtagssitzung

Unsere Teilnahme an der letzten Landtagssitzung am 8. Oktober 2015 in Innsbruck war äußerst interessant.

Der Landtag in Tirol setzt sich aus 36 Abgeordneten zusammen und wird für fünf Jahre gewählt. Die letzten Wahlen fanden am 28. April 2013 statt und deshalb wird es im kommenden Jahr eine Neuwahl geben.

Sitz des Tiroler Landtages ist selbstverständlich die Landeshauptstadt Innsbruck. Im Alten Tiroler Landhaus befindet sich der Plenarsaal, wo der Landtagspräsident DDr. Herwig Van Staa jedes Jahr im Feber, März, Mai, Juli, Oktober, November und Dezember meistens zweitägige Sitzungen einberuft.

TEXT: Kopp Stefan, Monz Simon, Walch Dominik, Unterberger Manuel und Edis Ömer

 

Wir wurden in den Sitzungssaal geführt und konnten dort die Diskussion zum Thema "Gleichberechtigung der Frauen" anhören.

Verschiedene Abgeordnete der SPÖ, ÖVP, FPÖ,den Grünen, der Liste Fritz und dem Impuls-Tirol teilten allen Anwesenden ihre Meinung mit und sprachen ganz offen über dieses Thema.

Wir lauschten der Diskussion über eine Stunde lang und dann wurden wir zu einer persönlichen Fragerunde mit den Abgeordneten: Frau Isabella Gruber, Hr. Ahmet Demir und Hr. Thomas Pupp in den Rokokosaal geführt. Fragen hatten wir viele und alle drei Abgeordneten beantworteten sie uns mit viel Geduld. Außerdem wurden wir noch zu einer kleinen Jause eingeladen, die wir uns natürlich nicht entgehen ließen.

Wir möchten uns recht herzlich bei den Abgeordneten und bei unseren beiden Lehrpersonen (Hr. Rainer Pohl und Fr. Karin Siebenförcher) für diesen interessanten Nachmittag bedanken.

TEXT: Hirzinger Lukas, Jöchl Hannes, Eberharter Stefan

Fotoquelle: 
Karin Siebenförcher
Schuljahr:
Lehrgang: