Bezirksgericht Hall

Am Montag, den 26. Juni 2017, besuchten wir, die Iba-Gruppe der M 2e, das Bezirksgericht in Hall und durften bei einer Verhandlung zusehen. Bei dieser Gerichtsverhandlung ging es um eine Körperverletzung und zwar wurde der Angeklagte von seiner Schwägerin angezeigt, da er sie des Öfteren bedroht, beschumpfen und letztendlich auch geschlagen hatte. Der Richter fragte den Angeklagten zu Beginn der Verhandlung nach seinen Personalien und anschließend wurde vonseiten der Staatsanwaltschaft eine Diversion vorgeschlagen, da der Angeklagte noch unbescholten war. Die Diversion wurde angenommen, die geladenen Zeugen entlassen und der Angeklagte entschuldigte sich bei seiner Schwägerin. Er ersparte sich eine hohen Geldstrafe.

Anschließend standen uns der Richter (Mag. Tobias Schallhart) und der Bezirksstaatsanwalt noch für alle unsere Fragen zur Verfügung und wir erfuhren eine Menge an Informationen. Danke vielmals!!!!!

Text: Yenil Kerem

Fotoquelle: 
Karin Siebenförcher
Schuljahr:
Lehrgang: